durchblick gesundheit

Sponsored by DIQM

pAVK

Armtraining eine mögliche Alternative zur Beinergometrie

Etwa 20 Prozent der über 60-jährigen Deutschen leiden unter einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK). Empfohlen wird in der Regel ein gezieltes Beintraining, um die Durchblutung zu verbessern. Laut einer aktuellen Studienauswertung profitieren die Betroffenen auch von einem Training am Arm-Ergometer. mehr…

Subarachnoidalblutungen

Blutdruck und Rauchen scheinen Risiko erheblich zu beeinflussen

Aneurysma-bedingte Subarachnoidalblutungen sind seltener geworden. Mögliche Gründe dafür seien der Rückgang der Raucher und die Abnahme des systolischen Blutdruckwertes, vermuten die Autoren einer aktuellen Metaanalyse. mehr…

Teilnehmer gesucht

App-Therapie für Migräne-Patienten

Die Charité sucht für ein neues digitales Therapiekonzept Patienten mit häufigen Migräneattacken. Konkret wird die Smartphone-gestützte Migränetherapie SMARTGEM untersucht, die eine wissenschaftlich begleitete und erstmals ortsunabhängige Behandlungsform bieten soll. mehr…

Pneumologen warnen

Silvesterfeuerwerk belastet Gesundheit und Umwelt

Am Neujahrstag erreicht die Feinstaubbelastung in Deutschland Spitzenwerte, warnte die Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) am Dienstag in Stuttgart. Die Feinstaubmenge, die durch Raketen und Böller ausgestoßen werde, mache fast einen Fünftel der jährlichen Gesamtmenge durch den Straßenverkehr aus. mehr…

Prävention von Herz- und Tumor-Krankheiten

Wenig Positives zu Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren

Die Ergebnisse der placebo-kontrollierten Studie VITAL zum Nutzen von Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren in der Primärprävention von kardiovaskulären Erkrankungen und Tumoren liegen vor: Danach ist die Gabe von Vitamin D3 in einer Dosierung von 2000 IU täglich nutzlos, das Risiko für Herzgefäß- und Tumor-Erkrankungen wird nicht gesenkt. mehr…

Wegen schlechter Luft

Bis zu 33 Millionen schwere Asthma-Anfälle weltweit

Eine US-Studie bestätigt die Schädlichkeit von Ozon und Feinstaub für die Atemwege. Bis zu 30 Prozent aller Kliniknotaufnahmen wegen Asthma-Attacken seien auf Ozon und Feinstaub zurückzuführen, berichten die Autoren. mehr…

Forschung

Auf dem Weg zur Prothese der Zukunft

Prothesen nicht wie einen Fremdkörper, sondern wie einen natürlichen Arm fühlen und bewegen – diesem Ziel ist ein internationales Forschungsteam um den Freiburger Mikrosystemtechniker Prof. Dr. Thomas Stieglitz ein Schritt näher gekommen. mehr…