Geschätzte Wartezeit

Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

durchblick gesundheit

Sponsored by DIQM

Kinder und Jugendliche mit Kopfschmerzen

Ohne Therapie droht ein Teufelskreis

Auf die Häufigkeit von Kopfschmerzen bei Schulkindern weisen nun auch Pädiater der Universität Dresden hin. Mehr als zwei Drittel aller Schulkinder leiden laut einer Studie der Kinderärzte regelmäßig an Kopfschmerzen. Das Bewusstsein der Gesellschaft für diese Problematik sei allerdings noch immer gering mehr…

Statistisches Bundesamt

Weniger Abtreibungen in den ersten drei Monaten 2019

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche ist erneut leicht zurückgegangen. Sie sank im ersten Vierteljahr um 0,6 Prozent auf rund 27.000, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. mehr…

CDK4/6-Hemmer

Neuer Hoffnungsschimmer für junge Frauen mit Brustkrebs

Bei prämenopausalen Frauen mit Brustkrebs kann die Kombination der Hormon-Therapie mit dem CDK4/6-Hemmer Ribociclib die Überlebenschancen deutlich verbessern. mehr…

Giftige Tiere

Wichtige Regeln zum Schutz im Urlaub

Auch wenn Unfälle mit Gifttieren bei Reisenden selten vorkommen, sollten gerade Familien sich vor der Abreise über mögliche Gefahren im Urlaubsland informieren. Das gilt insbesondere bei exotischen Reisezielen. mehr…

Arzneiproduktion am Beispiel MTX

"Die Marktverengung nimmt immer mehr zu"

Immer weniger Hersteller sichern die Medikamentenversorgung für immer mehr Patienten – mit entsprechend drastischen Folgen bei Lieferengpässen. Darauf hat der Verband „Pro Generika“ am Freitag in Berlin hingewiesen. mehr…

Menschen ab 50

Was beim Impfen beachtet werden sollte

Wenn der Mensch älter wird, altert das Immunsystem mit. Bereits ab dem 50. Lebensjahr beginnt die Zahl der Immunzellen abzunehmen - und damit die Fähigkeit, Krankheitserreger abzuwehren. Diese fortschreitende Funktionsabnahme im Immunsystem, Immunseneszenz genannt, wirkt sich auch auf die Wirksamkeit von Impfungen aus. mehr…

Uni Bochum

Online-Sucht korreliert mit Selbstverletzungen und Suizidgedanken

Eine Internetabhängigkeit geht offenbar oft mit weiteren psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angst- oder Persönlichkeitsstörungen einher. Dies berichten Wissenschaftler der Universität Bochum. mehr…