durchblick gesundheit

Sponsored by DIQM

Berechnungs-Versuch

Effektivität von Pharmakotherapien

Die für therapeutische Entscheidungen relevante Einschätzung der Effektivität von Pharmakotherapien hängt von vielen Faktoren ab, etwa von den Ergebnissen klinischer Studien und natürlich auch von persönlichen Erfahrungen. Ein Team um den Psychiater Professor Stefan Leucht von der TU München hat daher nun versucht, die Effektivität von Pharmakotherapien zu quantifizieren. mehr…

Dermatologen warnen vor zu hoher UV-Strahlung in vielen Jobs

Menschen, die im Freien arbeiten, haben ein erheblich höheres Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, als der Durchschnittsdeutsche. Deshalb seien dringend bessere UV-Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz erforderlich, raten Dermatologen. mehr…

Osteopathie

Heilen durch Handauflegen?

Medikamente und technische Hilfsmittel brauchen sie nicht: Osteopathen behandeln Patienten ausschließlich mit den Händen. An diesem Wochenende treffen sich die im Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) organisierten „Gesundheitshandwerker“ im hessischen Bad Nauheim zum Kongress. Ein guter Anlass, mit der Vorstandsvorsitzenden des VOD, Frau Prof. Marina Fuhrmann, über Grundsätzliches zu reden. mehr…

Gehirnerschütterung

Orthopäden und Unfallchirurgen wollen Schnelltest im Breiten- und Schulsport einführen

Beim Sport kann schon ein vermeintlich harmloser Sturz auf den Kopf oder ein Zusammenprall eine Gehirnerschütterung zur Folge haben. Diese Vorfälle werden jedoch häufig nicht ernst genommen, warnen Ärzte auf dem Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) in Berlin, der vom 20. bis 23. Oktober 2015 stattfindet. mehr…

Hände-Druck

Bald erschwingliche Prothesen aus dem 3D-Drucker?

Eine neue Hand aus dem 3D-Drucker: Das soll künftig auch Menschen ohne Zugang zu Hightech-Prothesen helfen. Entwickler feiern die Idee weltweit. Doch die Forschung steht noch am Anfang. mehr…

Internationaler Tag der Pflege 2015

Warum chronische Wunden immer noch ein Problem sind

Chronische Wunden sind ein Problem in Deutschland. Ärzte sind an dieser Situation nicht unbeteiligt. Der änd sprach dazu mit Prof. Dr. Matthias Augustin, Direktor des Instituts für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. mehr…

Metaanalyse

Unspezifische Rückenschmerzen: Was bringen Patienten-Schulungen?

Als wichtige Therapie-Säule bei Patienten mit akuten unspezifischen Rückenschmerzen gelten Aufklärung über die „Harmlosigkeit“ der Erkrankung sowie schriftlichen und verbalen Informationen darüber, was man als Betroffener selbst dagegen tun kann. Aber bringt diese Patienten-Schulung wirklich etwas? mehr…